„Musik fördert Konzentration, Kreativität, soziale Kompetenz,

geistige Leistungsfähigkeit, Emotionalität und Intelligenz“

Gründe genug, ein Musik-Instrument zu erlernen!

Gerade bei Kindern kann sich das Musizieren sehr positiv auf diese Eigenschaften und somit auf die gesamte Entwicklung auswirken.

Der Spaß sollte natürlich an erster Stelle stehen, denn nur mit Freude an der Sache kann ein Kind z.B. lernen, Musik nicht nur zu hören, sondern zu fühlen (Emotionalität). Ein musizierendes Kind zeigt häufig auch in der Schule bessere Leistungen, da Konzentration und Kreativität schnell „abfärben“, was sich wiederum auf die geistige Leistungsfähigkeit auswirkt und somit eine positive Auswirkung auf die Intelligenz haben kann.

Viele Erwachsene stellen sich die Frage: “Bin ich nicht schon zu alt, um ein Musikinstrument zu erlernen?“ Grundsätzlich ist man nie zu alt, etwas zu tun, was einem Spaß macht. Natürlich ist es so, dass Kinder in jungen Jahren häufig geistig aufnahmefähiger sind als Erwachsene, nur: welcher 60jährige möchte Klavier lernen, um einmal Konzert-Pianist zu werden?

Erzwingen lässt sich dies natürlich auch bei einem Kind nicht! Gerade Senioren erfüllen sich mit der Musik häufig einen Kindheits-Traum: „Als Kind durfte ich nicht, als Jugendlicher hatte ich kein Geld, als Berufstätiger keine Zeit. Heute möchte ich damit beginnen, was ich schon immer wollte...“

Wenn wir also dazu beitragen können, die Freude am musizieren zu behalten, zu steigern oder vielleicht erst noch zu wecken, dann sind wir Ihnen gerne dabei behilflich...

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now